Startseite
  Über...
  LET'S SING XD
  Auftritte
  blubb^^
  kittie & minkie´s märchenstunde
  die aufklärung...
  unsere weakender
  Gästebuch
  Kontakt

 

http://myblog.de/wir-lieben-weakend

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  der eine groupie
  der andre groupie
  unsre stars
 
Für felix ( der anscheinend gern mal ne frage offen lässt)

Es war einmal ein junger mann, der in einer rockband als gitarrist spielte. Eines tages hatte besagte rockband einen auftritt auf einem kontest. Während der gitarrist zusammen mit seinen drei bandkollegen abrockte, endeckte er ein junges mädchen, dass in der menge stand und ihn ansah. Sofort war es um den gitarristen geschehen. Er verliebte sich sofort in sie. Nach ihrem auftritt suchte er sie in der menge, doch er konnte sie nicht finden. Niedergeschlagen ging er zurück in den proberaum. Dort saß das mädchen und schien zu warten. Mit einem lächeln empfing sie ihn. Sie erzählte, sie habe schon den ganzen abend auf ihn gewartet und hoffe nun, dass er ein wenig zeit für sie hätte, damit sie sich unterhalten konnten. Kurzum, sie landeten noch am selben abend in der kiste, und der gitarrist wusste, dass er endlich seine große liebe gefunden hatte. Zwei tage später erzählte er seinen bandkollegen von dem mädchen, mit dem er für immer zusammen sein wollte. Sie freuten ich für ihn und hofften ,dass es nun endlich mit der liebe klappen würde, da der gitarrist etliche gescheiterte beziehungen hinter sich hatte. Sein bester freund , der schlagzeuger julius, wollte mehr über das mädchen wissen, das ihm nicht aufgefallen war. Der gitarrist erzählte ihm alles, was ihn glücklich machte und freute sich, dass er endlich gefunden hat, was er so lange gesucht hat.

Drei wochen lang hörte der gitarrist nichts von seinem mädchen. Irgendwann fasste er sich ein herz und rief sie an, um ihr zu sagen, wie sehr er sie vermisse und wie gern er sie wieder sehen würde. Sie verabredeten sich noch für den selben abend. Sie wollten sich um neun uhr bei ihm zu hause treffen. Als sie kam, konnte er kaum fassen, wie glücklich er war. Als er sie umarmen wollte, stieß sie ihn davon und sagte : „ hör mir zu. Den gitarristen wolle zwar alle mädchen knallen, aber lieben wollen wir den schlagzeuger. Gibs auf. Als gitarrist wirst du nie glücklich werden.“ Daraufhin verschwand sie.

Beim nächsten konzert war der gitarrist noch immer so niedergeschlagen, dass er keines der mädchen ansehen mochte, die in der menge standen und ihm eindeutige angebote machten. Nie wieder wollte er sich verlieben. Als er zurück in den proberaum ging, saß ein junge auf dem sofa. Er erzähle,er habe ihn beobachtet, und ihm sei aufgefallen, dass der gitarrist traurig aussehe. Er wollte ihm seine hilfe anbieten, da er selbst schon mal von einem mädchen verlassen worden ist und wisse, wie sich das anfühle. Mit einem lächeln sah der junge den gitarristen an. Und es gäbe ja nicht nur frauen auf der welt…

Und die moral von der geschicht:

Du lässt dich ficken oder nicht

Und packen dich die zweifel doch

so denk daran

denn loch bleibt loch

 

 

Für Felix

es waren einmal fünf jünglinge, die eine erfolgreiche musikgruppe hatten. Oft trafen sie sich, um für ihr gemeinsames projekt zu üben, da sie das ziel hatten, eines tages auf einem großen festival mitzumachen . auf einer dieser proben hatte ferdinand, die glorreiche idee, doch eine neue homepage zu entwerfen, da die alte fast tagtäglich von ein zwei mädchen heimgesucht wurde, die anzügliche bemerkungen machten und die bandmitglieder bedrängten.
Da die band sich entschied, an der neuen seite zu arbeiten, hatten sie keine zeit, an ihrer alten etwas zu tun. Flugs entschieden sich die mädchen, selbst eine seite zu entwerfen, damit sie all ihre überschüssige liebe abbauen konnten. Sie hinterließen einen eintrag im gästebuch und kümmerten sich von fortan nur noch um ihre eigene seite.
Da die lieben musiker angst hatten, in nächster zeit opfer eines e-mail attentates zu werden, beschlossen sie, einen blick auf die mit viel mühe für sie angefertigte seite zu werfen. Was sie dort fanden, amüsierte ferdinand sehr, sodass er sich seinerseits entschloss, einen eintrag zu machen. Ein reger kontakt zwischen ihm und den mädchen entstand.
Lange zeit ging alles gut : sie hatten viel spaß und dank der mädchen gewannen die jünglinge sogar den wettbewerb auf dem großen festival. Wie die mädchen es geschafft hatten, war ein großes geheimnis ( nur so viel: eine menge abführmittel gehörten dazu).
Was unsere helden nicht wussten: eins der mädchen hatte keineswegs uneigennützige hintergedanken. Der name ist nicht wichtig. Auf jeden fall wollte sie die band zum erfolg führen, alle mitglieder ausschalten, sie klonen und dann weiter auftreten lassen. Mit dem geld wollte sie sich sämtliche aldis in zehlendorf aufkaufen.
Doch eines tages wurde dem mädchen klar, dass es nichts lieber tun würde, als die filialkette mit ferdinand zu teilen. An einem ruhigen ort erzählte sie ihm von ihrem geheimnis und plan. Doch ferdinand wollte von diesem perfiden plan nichts wissen. Niemals würde er seinen freunden etwas antun, auch nicht für alles geld der welt! Enttäuscht und verletzt verließ das mädchen ferdinand und wollte ihn nie wieder sehen. Im herzen fasste sie ein einen plan : damit ferdinand sie nicht verraten konnte, musste sie ihn verschwinden lassen! Und sie hatte auch schon eine idee… sie hatte eine Bekannte, die ein lokal in einem weit entfernten königreich hatte. Dorthin wollte sie ferdinand entführen. Niemals wieder dürfte er all jene sehen, die er liebte! In einer nacht- und nebelaktion entführte sie ihren ehemaligen vorgesehenen filialleiter und verschleppte ihn in das lokal“ zum g… tropfstein“ ( wer auf der hp von meiner kittie war, kann sich vorstellen was für ein lokal das ist…^^).
Ihren plan, die band zu vernichten schlug das mädchen in den wind. Da in der band nun ein gitarrist fehlte, übernahm sie seinen posten, verdiente mit ihrer erfolgreichen band viel geld und konnte sich letztendlich ihre supermärkte kaufen.

Ende

Und die moral von der geschicht:

Traue fremden mädchen nicht
Auch keinem mit bart
Denn wenn dich ihre gunst verlässt
Triffts dich gleich doppelt hart




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung